Meine ALB-Sichten - Tagesanbruch im Irndorfer Hardt

Nachdem ich im letzten Jahr zum ersten Mal im Juli im Irndorfer Hardt war, wollte ich dieses Jahr diesem tollen Naturschutzgebiet eigentlich schon im Frühjahr einen Besuch abstatten. Leider hat dies nicht so früh geklappt, wie ich es gerne gehabt hätte. Aber immerhin war ich einen Monat früher dran, so dass ich noch eine herrliche Margeritenblüte erleben durfte.

Aber nicht nur das, es war auch eine ganz besondere Lichtstimmung an diesem Morgen. Die braucht keine Worte, nur Bilder...
















Ein Traum einen solchen Morgen erleben zu dürfen.